Ueberblick

Aus

Ein

mailto:info@causa-nostra.com

Rundblick

Ausblick

Einblick

Rückblick

Überblick
     
   

CN-Info

     

Damals:  ANNO 2006 im September   Tradition, Zeit und Gemeinschaft

       
     
       
     

Tradition Zeit und Gemeinschaft

       
     
       
     

Tradition, Zeit und Gemeinschaft

„Die Zeit hat keine Macht“, soll C. G. Jung einmal gesagt haben – im Hinblick auf den Geist und den Willen der Menschen. Wer sich selbst daraufhin prüft, wird erkennen: Dieser Satz ist wahr.  

Doch natürlich: alles Grobstoffliche altert; die Körper der Menschen ebenso wie alles auf Erden, besonders anschaulich zu bemerken an den Jahrgängen der Automobile, deren Gesicht sich über Jahre und Jahrzehnte ebenso wandelt, 
wie Dinge der Welt  – ein ebenso einfaches wie treffendes Beispiel.  

Ideen indes bleiben ewig jung, sofern in ihnen Kraft und Wahrheit stecken. Auch das Wissen altert nicht, es reift und vervollkommnet sich.

Bezüglich des Wissens steht es so wie mit einem wachsenden Baum, dessen Blätter sich Jahr für Jahr erneuern, ohne darum an sich andere zu sein. Doch was durch Erkenntnis als irrig oder unvollkommen begriffen wurde, bleibt im Herbst der Zeit zurück, im nächsten Frühling sind viele der gleichen Blätter in noch besserer Weise als vorher beschrieben.  

So verhält es sich auch mit dem CN-Kreis: Erkenntnis lehrt, was ggf. neu definiert sein will. Der  „Blick nach vorn“  ist wichtig, und äußere vor allem aber innere Beweglichkeit. Zu starkes Betonen von Tradition bedeutet Erstarrung. Gewisse Traditionen zurücklassen, führt daher weiter als das Festhalten an allzu viel Traditionellem. Nur wer ohne neue Kraft ist verschanzt sich in Traditionen, wie hinter Festungsmauern, durch deren Ritzen ängstlich in die neue Zeit linsend.  
Das ist nicht unsere Art.  

Nicht alles, was vor zehn, zwanzig oder mehr Jahren als richtig angenommen wurde, kann auch heute noch gelten  –  schon, weil die Zeit und die Zeitschwingung sich in ständig verändernder Form entwickelt und daraus neue, resp. veränderte, Erfordernisse erwachsen. Das kann jedoch nicht heißen, sich einem wie auch immer gearteten Zeitgeist  (oder Zeit-Ungeist)  zu unterwerfen! Vielmehr muß es stets darum zutun sein, die jeweils adäquaten Mittel im Sinne des bleibenden Ziels herauszufinden und zu nutzen. Dabei sind Irrtümer nicht ausgeschlossen, denn bekanntlich: 
„Irren ist menschlich“.   Ja, irren ist menschlich   –   doch Gott irrt nicht! 

Auch die lichten Mächte des Jenseits sind frei von Irrtum. Wollen wir selbst also den Irrtum vermeiden, müssen wir uns konsequent an dem ausrichten, was aus höheren Ebenen kommt.  

Bezüglich der Schriftzeugnisse verfügen wir über solche, die frei von Irrtum sind und uns daher sicher zu leiten vermögen  –  vorausgesetzt, wir lesen mit rechtem Verständnis. Daran aber wird es all jenen, die guten Willens sind, nicht fehlen, zumal wahrhaft göttliche Offenbarung immer klar ist  (z.B. Jovian),  bloß was Menschen selber zusammenphantasieren, oder auch, was aus der Finsternis kommt, ist wirr und undurchsichtig, scheint der  „Exegese“  zu bedürfen.

Mit  "CN"  im Internet soll ein Schritt voran getan werden, der überfällig erscheint:
Das Erweitern des Verständnisses von Gemeinschaft über enge Kreise hinaus, ein Auftun der Tore für alle, die ehrlichen Sinnes sind.

Die gute Absicht, solches zu tun, ist nicht neu. Bisher konnte es jedoch nie gelingen, was ganz unterschiedliche Ursachen hatte. Nun wird dazu ein neuer Anlauf unternommen.  

Im ersten Schritt wird sich die erweiterte Gemeinschaft natürlicher Weise auf dem Wege der Korrespondenz bilden   (d.h. hier wohl überwiegend:  E-Mail). 

Im zweiten Schritt werden Zusammentreffen zwecks persönlichen Gedankenaustauschs erfolgen, und schließlich Zusammenkünfte der erweiterten Kreise an geeigneten Orten. So ist es vorgesehen  –  ob es gelingt, muß sich zeigen.  

Bei alledem besteht nicht die Absicht, etwa einen  „neuen Orden“  zu gründen, und noch weniger eine  „Sekte“.  In dieser Zeit voller  „Orwell’scher“ Gegebenheiten könnte es nichts Unklügeres geben, als das Bilden einer fixen Struktur. 

Die wirksame Struktur dieser Zeit ist die real vorhandene,  aber nicht formell existente.    

Der erweiterte CN-Kreis soll ein nicht formal organisierter sein, 
sondern ein Kreis von Geistesfreundinnen und -freunden im besten Sinne des Wortes.

Probieren wir es!  

info@causa-nostra.com

 

       
               
               
     

       
               
               
Überblick Ausblick Einblick Rückblick Rundblick Galerie Tonarchiv

Home


Um an die Stelle  "zurück"  zuspringen, von der Sie gekommen sind,   verwenden Sie bitte den  "Zurück-Pfeil"  Ihres Browsers !

Tradition Zeit und Gemeinschaft
September  2006   
c0609a01