Ueberblick

Aus

Ein

mailto:info@causa-nostra.com

Rundblick

Ausblick

Einblick

Rückblick

Überblick
     
   

Rundblick 

     

Problemlösungssuche

       
     
       
     

Wann immer ein System ernsthafte Probleme hat, die es nicht lösen kann oder will, dann wird für die Menschen ein Popanz aufgebaut. Falls nötig, finden sich prostitutionswillige Wissenschaftler allemal, das wäre nicht neu.

Über den Anti-Raucher-Fimmel sprachen wir schon. Niemand ist durch Zigaretten ernstlich bedroht. Dieses in Wahrheit nicht vorhandene Problem läßt sich jedoch verhältnismäßig einfach lösen. Ganz anders dagegen das Rauschgiftproblem, ein echtes Problem. Wollte man das in den Griff kriegen, so müßte konsequent die Distribution zerschlagen werden: Der überall stattfindende Vertrieb durch die vielen, vielen „kleinen Dealer“, denen kaum viel passiert. Ja, behaupten Politiker, gegen die „kleinen Dealer“ hart vorzugehen wäre zwecklos, die großen Bosse müßte man fassen, und das gelingt nun einmal nicht. Welcher Unfug! Wenn die Distribution zerschlagen wird, gegen die großen Bosse von ganz alleine zugrunde! Denn jedes Handelsgeschäft, ob mit Filmen oder Rauschgift, existiert durch den Vertrieb – und ohne den, hieße es ganz schnell: pleite! Der Weg, die großen Rauschgift-Bosse zu erledigen und das Rauschgiftproblem zu besiegen wäre also, gerade sämtliche „kleinen Dealer“ derart hart dranzunehmen, daß ihnen die Lust vergeht, es noch einmal mit dem Rauschgiftverkauf zu versuchen. Genauso, wie Hollywood sehr bald ruiniert wäre, wenn der Vertrieb in Kinos, Fernsehsender usw. unterbunden würde – um nur ein anschauliches Beispiel zu nennen, - so würde jedes Geschäft sehr schnell am Ende sein, dem man die Existenzplattform, die Distribution entzieht.

Es wäre einfach, die Distribution des Rauschgifthandels zu zerschlagen und somit das Rauschgiftproblem zu lösen. Weshalb geschieht es nicht? Ach ja: aus „humanitären“ Erwägungen gegenüber den „armen kleinen“ Rauschgift-Dealern. Dabei sind die es, die de facto das Unheil anrichten.

All das wissen die Maßgeblichen natürlich auch. Warum verhalten sie sich also so, wie sie es tun? Warum dulden sie sogar, daß notorisch Rauschgift „konsumierende“ „Rock-Stars“ Idole der jungen Leute, sogar schon der Kinder, sein dürfen?

Nun ja, so ist halt dieses System.

       
               
               
     

       
               
               
Überblick Ausblick Einblick Rückblick Rundblick Galerie Tonarchiv

Home


Um an die Stelle  "zurück"  zuspringen, von der Sie gekommen sind,   verwenden Sie bitte den  "Zurück-Pfeil"  Ihres Browsers !